:POWEREDBY_black-wickelschen:

Sammlung einiger Gedichte, die ich selbst geschrieben hab.

Gefangen

Die Nacht schleicht sich leise in mein Leben,
hüllt mich ein, und trägt meine Gedanken hinfort.
Ich hebe die Scherben meiner Vergangenheit auf,
klebe sie liebevoll zusammen.
Die Erinnerungen sind alles was ich habe,
alles was mich noch mit dir verbindet.
Verzweifelt sauge ich jedes deiner Worte auf,
es bringt mich um, wie du mit mir sprichst.
Sind all die Jahre nichts mehr wert?

Gefangen in meinem einsamen Schmerz,
gefangen in einer Welt ohne dich.
Eingesperrt hast du mich und mein Herz, für alle Zeit.
Mein Gefängnis ist mein eigenes Leben.

Meine Augen wollen nichts mehr sehen,
nichts von dieser Welt.
Der Glanz und das Licht verschwand mit dir,
zurück hast du nur den Schmerz gelassen.
Er zerreist mich, mein Herz ist zerfetzt.
Ich weiß, ich werde niemals wieder ganz und heil sein.
Was hab ich bloß getan,
dass man mir diese Ketten auferlegt?
Mich fesselt an dieses Leben?

Gefangen in meinem einsamen Schmerz,
gefangen in einer Welt ohne dich.
Eingesperrt hast du mich und mein Herz, für alle Zeit.
Mein Gefängnis ist mein eigenes Leben.

Ich liebe dich nicht mehr,
aber ich weiß dass in mir etwas zerbrochen ist.
So unschuldig und liebevoll - es starb in meiner Brust.
Es scheint unmöglich, jemanden noch nah zu sein,
geschweige denn, mein Herz noch mal zu verlieren.
Angst zerfrisst mich, langsam von Innen heraus,
wie könnt ich noch mal lieben?´
Meine Welt würde wieder brechen,
und ich in meinem Schmerz ertrinken.

 

Gefangen in meinem einsamen Schmerz,
gefangen in einer Welt ohne dich.
Eingesperrt hast du mich und mein Herz, für alle Zeit.
Mein Gefängnis ist mein eigenes Leben.

Es ist wahr, ich hasse dich.
Du hast mir alles genommen und meine Welt zertrümmert.
Ich finde wieder Hoffnung, habe Träume und bin stolz auf mich.
Aber denke nicht, dass ich je wieder fähig sein werde zu lieben,
denn ich werde immer die Macht fürchten die die Liebe hat.
Sie hat mich bedingungslos zerstört,
nur ein gebrochenes Mädchen ist zurückblieben.
Vielleicht war es dein Glück mich nicht zu nehmen,
vielleicht war es mein Glück dass du mich nicht haben wolltest.

Versuch ich auch mal mein Glück mit einem Blog... könnte mir im Moment nicht schaden, mal die ein oder anderen Gedanken los zu werden ;-)

About the girl


About the girl
Song(s) at the moment <3 Pictures!
It's love <3

Gedankenwelt


What hurts the most
From the heart

Sonstiges


Gästebuch
Kontakt
Abonnieren



Credits


Layout
Picture by
Jetzt auch bloggen!
} Gratis bloggen bei
myblog.de